Slide

Die besten Ideen entstehen

„Der Worte sind genug gewechselt, lasst mich auch endlich Taten sehen“

  Diese Faust’sche Weisheit trifft meinen Arbeitsmodus ziemlich gut. Wozu langes Grübeln? Die besten Ideen entstehen beim Machen! Ich starte meinen kreativen Prozess stets damit, dass ich loslege: sei es mit Kugelschreiber, Tinte, Aquarell, Bunt- oder Bleistift .

Die ersten Skizzen und Farbkombinationen befinden sich meistens zunächst ganz analog auf einem weißen Blatt Papier. Von da aus wird nun Schritt für Schritt ausgewählt, verändert, ergänzt – bis der beste Entwurf sich durchgesetzt hat und anschließend ins Digitale transferiert wird. Hier werden die Feinheiten mit den Kund*innen abgestimmt, bis alle rundum zufrieden sind.